BGD – Bund für Gesamtdeutschland

Verfassung für das Land Schlesien

Wahlkreise


Diese Wahlkreise sind im Reichswahlgesetz vom 06. März 1924 veröffentlicht:

 Wahlkreis Nr. 7 (Breslau)
Reg.-Bez. Breslau

Kreis Namslau – Namslau – Kreis Groß Wartenberg – Groß Wartenberg – Festenberg – Kreis Oels – Sacrau – Hundsfeld – Bernstadt in Schlesien – Oels in Schlesien – Kreis Trebnitz – Obernigk – Trebnitz in Schlesien – Kreis Militsch – Militsch Trachenberg – Kreis Guhrau – Herrnstadt – Guhrau – Kreis Steinau – Steinau a.d.O – Kreis Wohlau – Wohlau – Kreis Neumarkt – Canth – Maltsch – Deutsch Lissa – Neumarkt in Schlesien Stadtkreis Breslau – Landkreis Breslau – Groß Mochbern – Neukirch – Klettendorf – Carlowitz – Brockau – Kreis Ohlau – Wansen – Peisterwitz – Ohlau – Stadtkreis Brieg – Landkreis Brieg – Löwen in Schlesien – Kreis Strehlen – Strehlen in Schlesien – Kreis Nimptsch – Nimptsch – Kreis Münsterberg – Münsterberg in Schlesien – Kreis Frankenstein – Reichenstein – Frankenstein in Schlesien – Kreis Reichenbach – Weigelsdorf – Ober Peilau I – Peterswaldau – Reichenbach in Schlesien – Langenbielau – Stadtkreis Schweidnitz – Landkreis Schweidnitz – Zobten a. Berge – Saarau – Königszelt – Freiburg in Schlesien – Kreis Striegau – Striegau – Stadtkreis Waldenburg – Landkreis Waldenburg – Charlottenbrunn – Seitendorf – Wüstegiersdorf – Reußendorf – Nieder Salzbrunn – Polsnitz – Ober Waldenburg – Friedland in Schlesien – Neu Salzbrunn – Fellhammer – Ober Salzbrunn – Gottesberg – Nieder Hermsdorf – Weißstein – Dittersbach in Schlesien – Kreis Glatz – Rengersdorf – Altheide – Ullersdorf – Reinerz – Glatz – Kreis Neurode – Mittelsteine – Volpersdorf – Wünschelburg – Ludwigsdorf – Schlegel – Kunzendorf – Hausdorf – Neurode – Kreis Habelschwerdt – Mittelwalde in Schlesien – Landeck in Schlesien – Habelschwerdt

Wahlkreis Nr. 8 (Liegnitz)
Reg.-Bez. Liegnitz

Stadtkreis Grünberg – Landkreis Grünberg – Kreis Freystadt – Beuthen a.d.Oder – Freystadt in Niederschlesien – Neusalz a. d. Oder – Kreis Sagan – Halbau – Freiwaldau – Sagan – Kreis Sprottau – Primkenau – Eulau – Mallmitz – Sprottau – Stadtkreis Glogau – Landkreis Glogau – Kreis Lüben – Kotzenau – Lüben in Schlesien – Kreis Bunzlau – Siegersdorf – Waldau (Oberlausitz) – Bunzlau – Kreis Goldberg-Haynau – Goldberg in Schlesien – Haynau in Schlesien – Stadtkreis Liegnitz – Landkreis Liegnitz – Parchwitz – Kreis Jauer – Jauer – Kreis Schönau – Kauffung – Kreis Bolkenhain – Bolkenhain – Kreis  Landeshut – Liebau in Schlesien – Rothenbach in Schlesien – Landeshut in Schlesien – Stadtkreis Hirschberg – Landkreis Hirschberg – Hermsdorf n.d.Kynast – Petersdorf (Riesengebirge) – Herischdorf – Warmbrunn – Schmiedeberg in Schlesien – Schreiberhau – Kreis Löwenberg – Schosdorf – Friedeberg a.Queis – Bad Flinsberg – Greiffenberg in Schlesien – Löwenberg in Schlesien – Kreis Lauban – Marklissa – Geibsdorf – Seidenberg (Oberlaus.) – Mittel Langenöls – Lauban – Stadtkreis Görlitz – Landkreis Görlitz – Movs – Reichenbach (Oberlaus.) – Rothwasser – Rauschwalde – Rauschwalde – Penzig – Kreis Rothenburg (Oberlaus.) – Niesky – Muskau – Weißwasser – Kreis Hoyerswerda – Laubusch – Wittichenau – Ruhland – Bernsdorf – Hoyerswerda

Wahlkreis Nr. 9 (Oppeln)
Reg.-Bez. Oppeln

Kreis Kreuzburg – Pitschen – Konstadt – Kreuzburg (Oberschlesien) – Kreis Rosenberg – Rosenberg (Oberschlesien) – Stadtkreis Oppeln – Landkreis Oppeln – Dammratsch – Lugnian – Proskau mit Forstgut Proskau – Groß Döbern – Carlsruhe (Oberschlesien) – Goslawitz – Chrosczütz – Alt Poppelau – Alt Schalkowitz – Groschowitz – Krappitz – Neudorf, Kgl. – Kreis Groß Strehlitz – Sandowitz – Colonnowska – Gogolin – Zawadzki – Groß Strehlitz – Kreis Lublinitz – Guttentag – Stadtkreis Gleiwitz – Kreis Tost-Gleiwitz – Zernik – Ellguth-Zabrze – Tost – Ostroppa – Richtersdorf – Schönwald – Laband – Peiskretscham – Kreis Tarnowitz – Wieschowa – Mikultschütz – Stadtkreis Beuthen – Landkreis Beuthen – Rokittnitz – Karf – Schomberg – Bobrek – Miechowitz – Roßberg –  Kreis Hindenburg – Sosnitza – Biskupitz – Zaborze – Hindenburg – Stadtkreis Ratibor – Landkreis Ratibor – Studzienna – Markowitz – Hammer (Ratiborhammer) – Tworkau – Großpeterwitz – Kranowitz – Ostrog – Kreis Cosel – Dziergowitz – Kandrzin-Pogorzelletz – Klodnitz – Cosel – Kreis Leobschütz – Bauerwitz – Branitz – Katscher – Leobschütz – Kreis Neustadt (Oberschlesien) – Klein Strehlitz – Wiese, Gräflich – Zülz – Deutsch – Rasselwitz – Oberglogau – Neustadt (Oberschlesien) – Kreis Falkenberg – Stadtkreis Neisse – Landkreis Neisse – Patschkau – Ziegenhals – Kreis Grottkau – Ottmachau – Grottkau – Kreis Rybnik


Wahlkreis Nr. 7 Breslau         
=  23 Wahlkreise

Wahlkreis Nr. 8 Liegnitz
=  19 Wahlkreise

Wahlkreis Nr. 9 Oppeln  
=  17 Wahlkreise

Gemäß der Verfassung für das Land Schlesien Art. 8 a     
=  59 Wahlkreise

Stempel des Arbeitskreises Verfassung Land Schlesien
zurück ⇐ Verfassung im Freistaat Schlesien


Größere Kartenansicht


UDH Nr. 62

Sprung zur Indexseite Sprung zur Seitenübersicht