Dez 12 2007

Raubritter der Neuzeit

Category: überstaatlichHorst Zaborowski @ 07:30

Unsere deutschen Raubritter im Mittelalter waren gegen die Raubritter der Neuzeit weitsichtige Leute. Sie beraubten in dem von ihnen beherrschten Gebiet Durchreisende. In der Regel begnügten sie sich mit dem „Zehnten“ ihrer Bauern.

Raubritter der Neuzeit sorgen dafür, dass Einheimische mit ca. fünf „Zehnten“ belastet werden. Von diesem eingetriebenen Tribut (Steuern usw.) wird ein erheblicher Teil in „alle Welt verstreut“.

Deutsche spenden von sich aus in beispielhafter Weise an viele Institutionen, die Menschen in der ganzen Welt unterstützen.

Der Staat BRD hat die Aufgabe, Menschen im eigenen Land zu unterstützen.

Wenn deutsche Politiker sich in der Welt einen Namen machen wollen, können sie jederzeit von ihrem Privatvermögen spenden.

Schlagwörter: , ,

Comments are closed.