Jan 09 2009

In anderen Medien gefunden …

Category: Banken,gefunden,Netzauftritt,ParteienHorst Zaborowski @ 11:07

Wahlprogramm einer neuen Partei gefunden in der Online-Zeitung Friedenspiegel:

„Weil Politiker in Aufsichtsräten von Banken sowie die Bankenaufsichten der BRD versagt haben, wird mit der alleinigen Kontrolle-Aufsicht über das Banken-Wesen der Bundesrepublik Deutschland im weitesten Sinne die Deutsche Bundesbank beauftragt. Für diese  Aufgabe ist es erforderlich, die Deutsche Bundesbank in den Rang eines unabhängigen Verfassungsorgans neben der Exekutiv, Legislative und Judikative im Grundgesetz zu verankern, um eine unabhängige Aufsicht von Fachleuten sicherzustellen.“

Eine Bundesbank im Rang eines Verfassungsorgans sollte nicht nur mit einer Kontroll-Aufsicht, sondern als Zulassungsbehörde für leitende Bänker, genau wie der TÜV bei Kraftfahrzeugen, Führerscheinen usw, tätig werden. Jeder Bänker erhält von der Deutschen Bundesbank ein Zertifikat. Erst mit der Erteilung des Zertifikates durch die Deutsche Bundesbank  können im Bankwesen leitende Positionen besetzt werden. Damit wird sichergestellt: Nicht jeder Politiker, der ein Konto bei einer Bank besitzt, darf Kontrollaufgaben bei Banken usw. übernehmen. Wenn der Inhaber dieses Zertifikates sich nicht an die Vorgaben der Deutschen Bundesbank hält wird ihm das Zertifikat entzogen. Die bisher üblichen Strafverfahren schrecken nicht ab, wie die Bankenkrise beweist.

Schlagwörter: , , , ,

Comments are closed.