Feb 03 2009

Die werbende Schildkröte …

Category: Ausland,Deutsches Reich,FinanzwirtschaftHorst Zaborowski @ 20:16

…in den Fernsehsendungen ist richtig überzeugend. Ob nun das Bundesfinanzministerium oder die Bundesbank diesen guten Einfall hatten beeinträchtigt nicht die werbewirksame Darstellung. Als Staatsbürger der Bundesrepublik Deutschland muß man sich fragen, wer denn die angebotenen Schatzbriefe der BRD kaufen wird?

Wie bekannt ist bestehen bei einigen, vorwiegend kleineren Staaten gewisse Schwierigkeiten die Schatzbriefe ihrer Länder an den Mann oder die Frau zu bringen. Nach diesen Meldungen sollen Frankreich und die Bundesrepublik Deutschland von der Kaufenthaltung gegenüber ihren Schatzbriefen noch nicht betroffen zu sein. In der BRD vielleicht Dank der werbenden Schildkröte. Nur — das Ende der Finanz- und Wirtschaftskrise ist nach einhelliger Meinung noch nicht in Sicht. Wenn eines Tages und hoffentlich bald alle Banken ihre faulen Zertifikate usw. offen benannt haben werden, wird es mit der Begehrlichkeit nach Schatzbriefen der Bundesrepublik Deutschland auch schlechter bestellt sein.

Eine ganz andere Frage bedarf einer Erörterung: Kann der Staat Bundesrepublik Deutschland von den Inhabern der Schatzbriefe evtl. übernommen werden? — Übernommen werden, wie eine Bank vom Staat BRD übernommen werden kann, wie es ja bereits im Gespräch ist.

Falls dies eine reale Überlegung wäre besteht Auskunftsbedarf, wer die Inhaber der Schatzbriefe sind. Sollte es so kommen, daß wir eines Tages aufwachen und die Bundesrepublik Deutschland gehört den Öl-Mulltis — evtl. auch dem so in die Ecke des Bösen gestellten Herrschern im Iran?

Schlagwörter:

Comments are closed.