Mrz 07 2009

Entscheidung

Category: Deutsches ReichHorst Zaborowski @ 17:59

Dieses Wort ersetzt viele Worte, Sätze, sowie jeden Redeschwall. Vor einer Entscheidung steht ein jeder von uns — und meistens zu einem „ungünstigen Zeitpunkt“! Bereits der Versuch, sich vor einer Entscheidung zu drücken verbraucht Kraft, die wir für die dann doch zu treffende Entscheidung dringend brauchen werden. Besonders gefährlich ist es, wenn andere für uns Entscheidungen treffen. — In den allermeisten Fällen werden diese Entscheidungen gegen unsere Interessen im Sinne des Entscheidenden getroffen. → Fortsetzung folgt.

Schlagwörter:

Comments are closed.