Jan 30 2010

BGD Wahlaussagen zur Landtagswahl in NRW 2010

Category: BGD,ParteienHorst Zaborowski @ 11:49

Kernaussage des BGD ist in unserem Flugblatt → „Liebe Bürger­innen und Bürger“ dargelegt.

Wir sind fest davon überzeugt, dass Arbeit dort entsteht, wo günstige Produktions-Beding­ungen vor­handen sind. Zu diesen Produktions-Beding­ungen zählen fest kalkulier­bare Energie-Preise, die unein­geschränkt zur Ver­fügung stehen.

Die Finanz-Krise hat uns Bürgern vor Augen geführt, dass ein hin- und her­schieben von Luft-Geld zwischen den Banken keine Werte schafft. Wir Bürger in NRW haben seit 60 Jahren mit unserer Kopf- und Hand­arbeit bewiesen, wie Werte geschaffen werden. Von den Abge­ordneten des NRW-Landes­parlamentes  erwarten wir eine Initiative über den Bundesrat mit dem Ziel, den Rechts­zustand wieder her­zustellen, wie er vor der Freigabe des Handels mit spekulativen Bank­papieren durch Bundes­kanzler Schröder Gesetzes­kraft hatte.

Viele unserer Mitglieder und Freunde sind aus der Erlebnis­generation. Wir haben am eigenen Leib erfahren was Krieg bedeutet. Es ist eine geschicht­liche Tatsache — ein Krieg kehrt immer an seinen Ausgangs­punkt zurück. Da helfen auch keine Wort­ver­drehungen — wer mit eigenen Truppen auf einem fremden Staats­gebiet agiert — führt Krieg. Ich schäme mich für deutsche Politiker, die nicht den Mut haben, zu ihren Ent­scheidungen, ent­gegen dem Gebot des Grund­gesetzes der Bundes­republik Deutsch­land auf dem Gebiet anderer Staaten Krieg zu führen, stehen. Von den Soldaten Einsätze abver­langen, bei denen sie ihr Leben verlieren können und zu feige, dem eigenen Volk die Wahrheit zu sagen —  haben wir diese Politiker verdient?

Die Völker­gemein­schaft kann von uns Deutschen nicht verlangen, weil Deutsch­land vor 70 Jahren Krieg geführt hat, im Jahre 2010 erneut Krieg zu führen. Auch die UNO hat dieses Recht nicht wobei fest­zuhalten ist, dass in der UNO der Sicher­heitsrat die letzten Ent­scheidungen fällt. — Demokratie sieht anders aus.

Mit freundlichen Grüßen
Horst Zaborowski, Landtagskandidat, zu erreichen über
BGD-Postfach 11 01 35 in 40501 Düsseldorf

Schlagwörter: ,

Comments are closed.