Okt 15 2010

Gleichgeschaltete Talkrunden?

Category: Gesellschaft,Medien,PolitikHorst Zaborowski @ 16:08

Wir sind es seit Jahr­zehnten gewöhnt, dass in den Medien „ eine Sau durch Dorf getrieben“ wird – und damit hat es sich dann auch. Sarrazins Buch und die Demo gegen Stuttgart 21 – ein Hoffnungs­schimmer. Eine Erwartungs­haltung machte sich im Volk breit. – Leider geht die alte Leier wieder los. Die Talkrunden, die sich in diesen wenigen Tagen und Wochen zur „Diskussion“ zusammen­finden könnten in ihrer strategischen Ausrichtung nicht besser vom „Reichs­propaganda­ministerium“ in Szene gesetzt werden.

Wie in den besten Zeiten des „Kalten Krieges“ werden Journalisten eingeladen von denen bekannt ist, dass sie die „Linie“ vertreten. Ein „Anstands­wauwau“ kann auch mal dazu kommen – von Diskussionen um der Sache wegen – Fehlanzeige. Uns politisch interessierten Fernseh­zuschauer bleiben nur noch ausländische Kriminalfilme.

Schlagwörter: ,

Comments are closed.