Jan 13 2012

Merkels Bauernopfer Wulff

Category: Gesellschaft,Parteien,PolitikHorst Zaborowski @ 15:36

Hat die „Weibertroika“ (Springer-Mohn-Merkel) das Amt des Bundespräsidenten der BRD wissentlich beschädigt. Geht ihre Selbstherrlichkeit so weit in einer Amtsperiode mehrere Bundespräsidenten zu verschleißen? – Selbstverständlich nicht auf Kosten ihrer Privatschatulle, sondern von bundesdeutschen Steuerzahlern bezahlt.

Mag es beim Bundespräsidenten Köhler Einsicht in die Tragweite der unverantwortlichen Verschuldung des Staates BRD gewesen sein der bei seinem Rücktritt Pate stand, so können es beim Bundespräsidenten Wulff durchaus die zu große Stiefeln gewesen sein in die er bei seiner Rede vor der versammelten Prominenz in Lindau am Bodensee mit seinem Satz einstieg: „Wer rettet aber am Ende die Retter?“ Der Bogen wurde überspannt und Amt und Würden werden hinwegdiskutiert.

In dieser freiesten Republik, die es je auf deutschem Boden gegeben hat, dürfen auch Bundespräsidenten nicht gegen Merkel-Strom schwimmen.

Schlagwörter: , , , ,

Comments are closed.