Aug 06 2012

Rückwärts ist gefährlicher als Vorwärts

Category: EU,Gesellschaft,PolitikHorst Zaborowski @ 09:26

Das ist beim Autofahren so;
bei angefangenen Kriegen so;
beim Euro so.

Nur – wenn Realitäten einen Rückzug ratsam erscheinen lassen sollten Gefühle hinten-anstehen und der Ratio eine Chance gegeben werden.

Bei einer ehrlichen Abwägung sind zu ermitteln:

welche Kosten entstehen:
bei weiter so;
beim Rückzug.

In dieser Situation helfen keine Parolen – es ist die Stunde der Rechner. In der heutigen Zeit, wo wir nicht mehr alleine mit Papier und Bleistift rechnen müssen ist es ein Armutszeugnis, daß keine verläßlichen Zahlen publiziert werden.

Schluß mit der Volksverdummung. Nicht nur die viel zitierte „schwäbische Hausfrau“, sondern auch jede andere Hausfrau kann und muß rechnen. Vor den vielen Nullen vor dem Komma sollte sich keiner irritieren lassen. Es ist immer die gleiche Rechnung, wie viel steht mir zur Verfügung und was kann ich ausgeben.

Schwierig wird die Lage erst wenn Wünsche oder und Ideologien uns unsere Gehirne vernebeln und der Posten „wie viel steht mir zur Verfügung“ vom Tisch gewischt wird.

Schlagwörter: ,

Comments are closed.