Sep 01 2012

geht’s noch ?

Category: Finanzwirtschaft,gefunden,Geschichte,Medien,PolitikHorst Zaborowski @ 22:51

Als Reaktion auf den BILD-Bericht ließ Merkel einen Sprecher erklären: „Die Bundeskanzlerin stärkt Jens Weidmann als unserem Bundesbanker den Rücken, dass er möglichst viel Einfluss innerhalb der EZB hat.”

Tolle Information: „ließ Merkel einen Sprecher erklären“

Könnte es sein, daß Bundeskanzlerin Merkel einen solchen Schwachsinn zu keiner Zeit von sich gegeben hat?

Im ESM Vertrag stehen die Machtverhältnisse: Eine Stimme im Gremium unterlegt mit 27,1464 %!

Alles weitere sind Ablenkungsmanöver, ganz gleich von wem in die Welt gesetzt.

So tief kann selbst dem deutschen „Michel“ seine Zipfelmütze nicht über die Augen gezogen werden. Dank dem „Alten Fritz“ wurden wir bereits im ersten Schuljahr mit dem kleinen 1×1 vertraut gemacht. – Was nicht bedeuten muß, das manche von uns auch heute noch an Grimms Märchen glauben.

Schlagwörter: , , , ,

Comments are closed.