Okt 17 2012

Sie singen nicht und siegen nicht –

Category: Gesellschaft,VolkHorst Zaborowski @ 16:27

Mit welcher Berechtigung verdient dieser Haufen Solisten auf  höchsten technischen Niveau den Namen Deutsche Fußballnationalmannschaft?
Mit der „Einbürgerung“ in die Bundesrepublik Deutschland aus vielen Nationen ist noch lange nicht ein deutscher Geist in diese, auf ihren Marktwert bedachten Spieler eingezogen.

Fußballspiel ist ein Kampfsport. Die Endung „spiel-“ ist eine irritierende Aussage. Mit dem „schönen“ Halbsatz: „dabei sein ist alles“, der bei vielen Gelegenheiten in den letzten Jahrzehnten darüber hinwegtäuschen soll, daß es zum Sieg nicht gereicht hat – wird die Deutsche Fußballmannschaft und mit ihr die vielen treuen Anhänger auch noch die nächsten Jahre auf einen Sieg warten.

Für das „Mitspielen“ sind die Kosten zu hoch. Noch schädlicher ist das negative Vorbild auf unsere jungen Spieler. Geld ist nicht alles, daß beweisen jedes Wochenende tausende junge Menschen wenn sie in den einzelnen Liegen ihr bestes geben. Nationalspieler sollten sich vor diesen jungen Idealisten in Grund und Boden schämen, daß sie solche Leistungen bringen.

Da wäre noch die Frage nach dem Verantwortlichen. Kann Löw während des Spieles seine Mannschaft nicht erreichen? Oder sollte es in seiner Verantworung liegen, daß die Mannschaft mit einem sicheren Tore-Vorsprung nicht auf Verteidigung umschaltete als die Schweden mit ihren Sturmlauf begannen.
Ähnliche Dummheiten waren auch bei den letzten Welt- und Europameisterschaften sichtbar.

Schlagwörter: , ,

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment. Login now.