Jul 16 2013

Terrorismus

Category: Gesellschaft,Kriminalität,Politik,Recht,überstaatlich,VolkHorst Zaborowski @ 09:27

ein dehnbarer Begriff unter dem Staaten, Regierungen und Interessengruppen ihnen unliebsame Zeitgenossen stellen.

Wozu sind Verfassungen verabschiedet, und in einigen Staaten auch vom jeweiligen Volke per Wahl angenommen worden, wenn Staaten mit ihrem Gewaltmonopol Atom-Bombe sich darüber hinwegsetzen?

Ist diese Welt schon so weit, daß nicht der jeweilige Souverän, das eigene Volk über sich selbst entscheiden kann, sondern eine handvoll Menschen mit ihrer Macht in das Leben eines jeden Menschen auf dieser Welt nach belieben eingreifen dürfen?

Natürlich dürfen sie es nicht – aber sie können – und sie tun es.

Einhalt geboten werden kann, wenn aus den jeweiligen Ländern selbst, und auch aus den betroffenen Ländern heraus sich eine Kraft entwickelt die diesem Staats-Terrorismus Schranken auferlegt.

Verstöße einzelner Bürger gegen bestehende Gesetze zu verfolgen und aburteilen ist zur Selbsterhaltung in jedem Staat eine Selbstverständlichkeit.

Jedoch – Eingriffe in das Selbstbestimmungsrecht der Völker ist ebenfalls Terrorismus.

Schlagwörter: ,

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment. Login now.