Sep 12 2013

Wahlarena – z.B. Peer Steinbrück

Category: Gesellschaft,Justiz,Politik,Recht,VolkHorst Zaborowski @ 15:58

Können Veranstaltungen wie die „Wahlarena“ dem Wähler Erkenntnisse für seine Wahlentscheidung liefern?
Wenn dem so sein sollte fehlte bei der Vorstellung der Kandidaten ein Hinweis darauf, daß dem Grundgesetz nach der Kanzler bzw. die Kanzlerin im Kriegsfall Oberbefehlshaber der BRD – Streitkräfte sind.
Unter diesem Gesichtspunkt betrachtet ist das Reaktionsvermögen auf unvorhergesehene Fragen von entscheidender Bedeutung.

Wenn zum Beispiel Peer Steinbrück zum Thema „Geisterfahrer“ über technische Möglichkeiten zur Vorbeugung auf diese Gefahr nicht aus dem Ärmel schütteln konnte – Lichtschranke zu Auslösung einer Nagelbrettsperre für falsch auffahrende Autos, bzw. ähnlich wirkungsvolle mechanische, hydraulisch oder elektronisch gesteuerte Sicherungen – ist dies verständlich.

Wenn der Kandidat sich jedoch seinen Möglichkeiten die ihm zur Unterstützung durch seine Mitarbeiter in den Ministerien usw. zur Lösung dieses Problems zur Verfügung stehen nicht bewußt ist, bzw. diesen Hinweis nicht gibt – hat der nachdenkliche Wähler ein Problem.

Wie würde ein Kanzler bzw. Kanzlerin reagieren wenn die Meldung: ein Flugzeug mit Terroristen an Bord fliegt auf den Deutschen Bundestag zu, ihn erreicht ?

Dann helfen keine scherzhafte Floskeln oder demütige, nachdenkliche Haltung –
dann muß blitzschnell entschieden werden – und zwar richtig entschieden werden.

Hoffen wir, daß dieser Ernstfall nie eintreten wird in der Dienstzeit dieser Kandidatin bzw. dieses Kandidaten im Amte des Bundeskanzlers, bzw. Bundeskanzlerin.

Schlagwörter: ,

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment. Login now.