Feb 10 2014

Volk kontra „Etablierte“

Category: Gesellschaft,Parteien,Politik,VolkHorst Zaborowski @ 00:14

So jedenfalls ist der Ausgang der „Volksbefragung“ in der Schweiz zu werten. In einigen Staaten der EU, darunter auch der BRD, würde ein ähnliches Ergebnis zu erwarten wenn:
1. Volksabstimmungen erlaubt wären.
2. Neutrale, für jede Seite – für oder gegen – öffentliche Darlegung der Standpunkte
3. Ein ausreichender Zeitraum zur Entscheidung eingeräumt wird.(ca.ein Jahr)
Leider ist Grundgesetz Artikel 21
(1) Die Parteien wirken bei der politischen Willensbildung des Volkes mit…

in der Bundesreublik Deutschland keine Realität. Realität ist: Parteien bilden zusammen
mit ihren „Förderern“ eine Allianz gegen die eigenen Staatsbürger. Bürgerinteressen werden
den Interessen der Wirtschaft untergeordnet.

Schlagwörter: ,

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment. Login now.