Dez 08 2014

Politikverdrossenheit

Category: Gesellschaft,Parteien,Politik,VolkHorst Zaborowski @ 09:18

Debatten im deutschen Bundestag werden von der Mehrheit wahlberechtigter Staatsbürger der BRD nicht wahrgenommen. Die Zahl der Staatsbürger die Debatten im Bundestag mitverfolgen sind nochmal wesentlich geringer.

Welche Gründe können zu diesem Verhalten beitragen.

1. Bei den Wahlen gewählte Kandidaten können in der Regel nicht abgewählt werden.
2. Über Listen gewählte Kandidaten der Parteien werden bereits bei ihrer Kandidatur für die Parteiliste außerhalb des Einflusses wahlberechtigter Staatsbürger, welche nicht Parteimitglieder sind, auf einen Listenplatz der Partei plaziert.
3. Erhält eine Partei nicht die absolute Mehrheit kann der Abgeordnete seine Wahlversprechen in gänze nicht in reale Politik umsetzen.
4. Stimmen wahlberechtigter Staatsbürger, welche nicht an einer Wahl teilnehmen, werden beim Wahlergebnis nicht berücksichtigt.-

Ergebnis: Bei den allermeisten, in der BRD durchgeführten Wahlen, ist die regierende Mehrheit faktisch in der Minderheit. Folglich steht hier Demokratie drauf und Diktatur ist drinnen.

Schlagwörter: , , ,

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment. Login now.