Jan 06 2015

Euro und (k)ein Ende?

Category: Geschichte,Gesellschaft,Kriminalität,Medien,Politik,Recht,VolkHorst Zaborowski @ 21:25

Auch wenn Grichenland nicht in die Euro-Zone aufgenommen worden wäre, die Probleme mit dieser, den Volkswirtschaften europäischer Länder übergestülpen Währung hatte, und wird für Unfrieden in Europa sorgen.

Eine Währung, die ihren Wert nicht in freier Entscheidung zwischen den sie tragenden Staaten am Markt ausloten kann – ist zum Scheitern verurteilt.

Vorstellungen, es könnte gelingen entgegen den wirtschaftlichen Kräften eines Landes eine Währung international zu plazieren, ist eine Kriegserklärung an alle anderen Staaten und Völkern auf dieser Welt.

Zu allen Zeiten hat es Reiche gegeben die auf Grund ihrer militärische Macht Währungen den unterdrückten Völkern auferlegten – sie sind alle zerbrochen. – Unterdrückung – und wenn dies noch so geschickt „verpackt“ den Ausgebeuteten verkauft wird – war, ist und bleibt Krieg mit besonderen Mitteln.

Schlagwörter: , ,

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment. Login now.