Feb 19 2015

Europa am Scheideweg

Category: Ausland,Geschichte,Politik,Volk,WirtschaftHorst Zaborowski @ 21:31

Unser Erdteil Europa wurde in Jahrtausenden von Menschen bewohnt. Das Zusammenleben war nicht immer friedlich. Reiche wuchsen und vergingen. Bedrohung aus anderen Kulturkreisen wehrten wir gemeinsam ab.

Mit der technischen Entwicklung eröffneten sich in wirtschaftlicher wie militärischer Hinsicht Möglichkeiten deren Nutzung von den einzelnen Staaten und Völkern Europas unterschiedlich genutzt werden.

Der natürlich Ausgleich wurde gestört als außereuropäische Völker und Staaten sich in innereuropäische Belange einmischten.
Ihre Ideen von Globalisierung und Gewinnmaximierung führten zu großen Unterschieden in den Einkommen Europas Bürger.

Als Folge besteht eine „Grieschische Frage“ und eine „Ukrainische Frage“.

Die Not gebietet es:
Vertreter europäischer Staaten und Völker wehren gemeinsam die Einmischung außereuropäischer Staaten und Finanztröme in Europa ab – wir regeln unsere Angelegenheit selbst!

Raffsucht nach mehr und mehr weicht der Erkenntnis: Wir Menschen schaffen Güter und Werte – nicht Maschienen, Commputer oder „Heuschrecken“- und allen Bürger Europas steht ein menschenwürdiges Leben zu.

Wer auch immer sich berufen fühlt seine persöhnlichen Interessen über die der Allgemeinheit zu stellen –
kann außerhalb Europas sein Glück versuchen – Wir brauchen sie nicht!

Schlagwörter: , ,

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment. Login now.