Jul 03 2016

EU – ein Auslaufmodell

Category: EU,Gesellschaft,Kriminalität,Parteien,Politik,VolkHorst Zaborowski @ 16:44

Als Zwangsjacke konzipiert für „die Deutschen“!  Von den Deutschen freudig formuliert: von deutschem Boden darf niemals mehr ein Krieg ausgehen.

Was ist geschehen? Von deutschem Boden, in Ramstein,  werden auf der Welt durch Mörderdrohnen Menschen getötet.

In Afghanistan wurde Krieg geführt, länger als der Zweite Weltkrieg.

Also  nichts mit dem Friedensmodell Europäische Union. Bezahlt werden muß dieser Irrsinn von den fleißig arbeitenden Deutschen.

Konstruktion EU wurde zu keinem Zeitpunkt von den Völkern in Europa legitimiert. Das Europäische Parlament wird noch nicht einmal von der Hälfte der Bürger in den einzelnen Staaten gewählt. Die Europäische Kommission wird von einzelnen souveränen Staaten in Europa ausgekungelt.

Nach dem Brexit in Großbritannien werden Versprechen in die Welt posaunt. Diese Herrschaften hatten faßt 70 Jahre Zeit alle diese schönen Versprechen in Taten umzusetzen.

Was oder wer kann helfen:

  1. Euro abschaffen, nationale Währungen einführen. Währungsschwankungen wirken als natürliche Regulatoren.
  2. Volle Souveränität aller Staaten auf dem europäischen Kontinent gegenseitig anerkennen.
  3. Bürger der BRD müssen sich für eine Staatsbürgerschaft entscheiden.
  4. Einbürgerung in die BRD für 5  Jahre aussetzen.
  5. Grenzkontrollen einführen.  Bei richtigem Einsatz aller heutigen technischen Möglichkeiten wird der Aufenthalt für Personen an der Grenze im Sekunden oder Minutentakt notwendig werden. – Bei Autodieben und Verbrechern jedoch wesentlich länger.
  6. Warenverkehr ohne Zölle zu erheben. Anreiße schaffen Warenverkehr über Schiene und Schiff abzuwickeln.
  7. Kriminalitätsbekämpfung: Ausländische Straffällige nach zweiter Verurteilung lebenslang ausweisen.
  8. Verhandlungen mit Staaten am Mittelmeer über Pachtung einer Insel im warmen Bereich auf 99 Jahre. Aufbau und Unterhaltung menschenwürdiger Unterkünfte. Auszuweisende, ob Straftäter oder Personen ohne Aufenthaltsgenehmigung dorthin verbringen.

 

Schlagwörter: , , , , ,

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment. Login now.