Nov 10 2016

US-Wahl – Aufschrei der Betrogenen

Category: Ausland,Gesellschaft,Politik,VolkHorst Zaborowski @ 03:19

Trump wurde zum US–Präsidenten gewählt weil viele einheimische Arbeiter ihre Arbeitsplätze in den USA durch die Globalisierung verloren haben. Die noch vorhandenen Arbeitsplätze mussten dann noch mit Menschen aus anderen Staaten geteilt werden.

Bundeskanzlerin Merkels Hinweis in ihrer Grußbotschaft an Trump auf die „gemeinsamen Werte“ geht an den Realitäten vorbei. Mit seinem Zitat: „Erst kommt das Fressen, dann kommt die Moral“

hat Bertolt Brecht zu dieser Situation die passende Antwort gegeben.

In der Bundesrepublik Deutschland ist die politische Führung vor einer Entwicklung, wie diese sich in der US-Präsidentenwahl entwickelt hat, nicht gefeit.

Das „Parken“ einer schaffenden Bevölkerung in der BRD in Harz IV und in prekären Arbeitsverhältnissen wird nicht ausreichen. Trumps Bezeichnung für Merkels Flüchtlingspolitik als „Desaster“ ist noch Milde formuliert.

Sollte sich in der Bundesrepublik Deutschland ein „Trump“ bei der nächsten Bundestagswahl finden würden die sozialen Absicherungen ihn nicht davon abhalten unsere „Clinton“ in den verdienten Ruhestand zu schicken.

Schlagwörter: , , , , , , ,


Aug 01 2016

Netzsicherheit – eine nationale Aufgabe

Category: Ausland,Kriminalität,Netzauftritt,Politik,VolkHorst Zaborowski @ 09:58

Es könnte schon Schadenfreude aufkommen, wenn Meldungen (lt. Kandidatin um das US-Präsidentenamt Hillary Clinton) russische Geheimdienste die Parteiführung der Demokraten gehackt haben. Eine gute Antwort auf den Hackerangriff des USA-Geheimdienste auf die mit den USA befreundete Bundeskanzlerin Dr. Merkel.

Einem freien Staat, wie politisch Verantwortliche in der BRD es so oft betonen, stände es gut zu Gesicht, sich auch auf dem Feld des Cyberkrieges behaupten zu können.

Ein Staat, so er schon auf den Besitz von Atomwaffen freiwillig verzichtet hat, ist es seinen Bürgern schuldig neben der Netzsicherheit auch in der Spitzen-Liga im Cyberkrieg wehrhaft tätig zu sein.

Schlagwörter: , , , ,