Dez 02 2016

Maybrit Illners Werbe-Talk für Rot-Rot

Category: gefunden,Gesellschaft,PolitikHorst Zaborowski @ 16:55

Der informative und auf hohen Niveau geführte Polit-Talk im ZDF am 1. Dezember 2016 war eine Freude für Zuschauer. Eine geistreiche und informative Eröffnung des Wahlkampfes für die Bundestagswahl 2017. Wären da nicht die gelegentlichen Diskriminierungen von Bürgern aus dem Teil des deutschen Volkes, von dem SPD und PDS einen erheblichen Stimmenanteil erwarten dürfen.

Dieses gelegentliche Einstreuen des Begriffes „Abgehängten“ lässt Schlüsse auf Gedanken zu, die hinter den geschliffenen und einlullenden Passagen der Diskussion schlummerten.

Wer abgehängt wurde muss logisch vorher angehangen sein. Diese Begriffe auf Sachen, z.b. Autoanhänger zu beziehen, ist eine vertretbare Darstellung. Wenn jedoch – dieser Begriff in Verbindung mit Menschen verwand wird ist das Eis dünn. Eine Diskriminierung der übelsten Art.

Sind es doch die sogenannten „Abgehängten“, die auch dem elitären Kreis dieser Talkschow helfen ihre Taschen zu füllen. Oder glaubt wirklich einer aus dieser Runde er darf seine finanziellen Möglichkeiten allein auf seine Lebensleistung begründen?

Alleine auf der Welt, ohne die Einbindung in eine Gemeinschaft, ist keiner Überlebensfähig!

Also Bitte, in Zukunft das Wort „Abgehängten“ nur in Verbindung mit Sachen gebrauchen. Wir Bürger sind die Wähler. Wir Bürger sind die Träger dieses Staates. Gleichberechtigt und unabhängig von unserem jeweiligen Einkommen. In diesem Zusammenhang hat Menschenwürde den höchsten Stellenwert.

Bitte – immer daran denken!

Schlagwörter: , , , ,


Sep 13 2016

Kampfbegriff Volksgemeinschaft

Category: gefunden,Geschichte,Gesellschaft,Medien,VolkHorst Zaborowski @ 01:35

In Spiegel Online verwendete Jan Fleischhauer in seiner Kolumne Kampf gegen rechts: den Begriff Volksgemeinschaft und setzte diesen in Bezug zu Kuhstallwärme.

Es mag sein, dass vor langer Zeit, als Gebäude in unseren deutschen Landen aus einem geschlossenen Bauernhaus bestanden, in dem Kuhstall und Wohnräume unter einem Dach vereint waren, diese Bauweise zum Teil zur Beheizung des Gebäudes beigetragen hat.

Eines war mit Sicherheit gegeben, es ergab sich zwangsläufig eine Gemeinschaft. Eine Gemeinschaft zwischen Mensch und Tier. Ebenfalls eine Gemeinschaft der Bewohner dieses Bauernhauses. Diese Menschen bildeten „das Volk“ und zusammen mit den Bewohnern benachbarter Bauernhöfe eine Dorfgemeinschaft aus der sich eine Volksgemeinschaft entwickelte.

Herr Fleischhauer, wenn Sie so vor Ihrem PC sitzend einmal darüber nachdenken würden, wem Sie es zu verdanken haben, dass Sie zum Frühstück ein Ei und ein Glas Milch zu sich nehmen können.

Es sind diese Menschen dieses Volkes die Sie ernähren. Zum Grasfressen auf einer Weide wird Ihre Überlebenskraft nicht reichen.

Also bitte, wenn Sie schon Volksgemeinschaft und Kuhstallwärme zusammen in einen Gedanken-Topf rühren, zum Kampf gegen rechts reicht es nicht. Es bleibt ein jämmerlicher Versuch einer Diskriminierung!

Ihre eigene Formulierung  -„Dämlichkeit ist nicht gleichbedeutend mit Rassismus“  – schützt davor Sie als Rassisten einzuordnen.

Schlagwörter: , , ,