Jan 28 2017

Zweierlei Maß

Category: Ausland,Geschichte,Gesellschaft,Politik,Volk,WirtschaftHorst Zaborowski @ 02:34

In ZEIT ONLINE schrieb Michael Thumann: „Populisten schwärmen von einer Vergangenheit, die nur in Erinnerungen existiert..“

Bei einer derartigen Aussage werden Schlagworte wie Lügenpresse usw. erzeugt. Erinnerungen können sich nur auf Ereignisse aus der Vergangenheit beziehen. Wer sich in der Gegenwart erinnern muss steht kurz vor seiner Demenz.

Wer dieses „früher“ erlebt hat, dem kann ein „Nachgeborener“ seine Erlebnisse nicht wegdiskutieren, weil ein „Nachgeborener“ in der Vergangenheit nicht gelebt hat und er sein Wissen aus Quellen beziehen muss!

Wenn diese Quellen Sätze wie:

Früher war alles besser. „Stimmt doch!“, sagen heute auch viele Menschen im Westen. Nach über 70 Jahren Frieden und präzedenzlosem Wohlstand im Westen macht sich bei ihnen Überdruss breit. Der Wohlstand reicht in ihren Augen nicht aus, jedenfalls nicht für sie persönlich, und den Frieden halten die meisten offenbar für selbstverständlich.“

untermauern sollten hat Herr Michael Thumann bei seinen Recherchen sich wenig Mühe gegeben.

Der von Herrn Thumann angeführte präzedenzlose Wohlstand im Westen begann nach dem Kriege 1945 mit dem Räumen von Trümmerbergen, mit Hungerjahren und ein Überleben in in den Kellern zerbombter und ausgebrannter Häuser.

Mit ganzjährlich durchgehenden Arbeiten, einschließlich Sonn- und Feiertage in den Kohlengruben und Stahlwerken an Rhein- und Ruhr.

Sicherlich gab es auch in diesen Zeiten Menschen wie Michael Thumann die Lücken fanden aus denen heraus „Ihr wirtschaftlicher Aufstieg“ es ihnen erlaubte sich von den arbeitenden Menschen abzusetzen.

Und diese waren es dann auch, die Ansätze wie Erhard´s „Soziale Marktwirtschaft“ in 70 Jahren in einen Turbo-Kapitalismus umwandelten. – Ergebnisse, wie diese Trump in den USA ins Präsidentenamt beförderten bestehen ebenfalls in der Bundesrepublik Deutschland. Das Tüpfelchen auf dem i ist Merkels „Wir schaffen das“

Es ist nur eine Frage der Zeit, bis auch in der Bundesrepublik Deutschland die vom Turbo-Kapitalismus Ausgemusterten ihre Stimme, wahrsten Sinne des Wortes, in die Waagschale werfen werden.

Schlagwörter: , , , , , ,


Jan 07 2017

Bundestagswahl 2017 – Schicksalswahl

Category: Familie,Gesellschaft,Kriminalität,Parteien,Politik,Recht,VolkHorst Zaborowski @ 18:17

Vor 72 Jahren saßen wir Deutsche in den Kellern unserer durch und Brand- und Sprengbomben zerstörten Häuser – froren und hungerten – in den Rheinwiesen und in den Lagern Sibiriens. Aber wir hofften zu überleben.

Aufrecht erhielt uns nicht nur unser Überlebenswille, wir konnten uns in dieser Not auf unseren Nachbarn und auf unsere Kameraden verlassen. Wie waren ein Volk in Not. Verräter waren die Ausnahme.

Mit Gründung der BRD und der DDR begannen Kräfte aus Wirtschaft und Politik, im Lande und aus dem Ausland heraus diese Einheit systematisch zu zerstören.

Von der RAF über die Grünen bis zu Merkel zieht sich ein roter Faden der Zerstörer der Sitten und Gebräuche unseres deutschen Volkes. Continue reading „Bundestagswahl 2017 – Schicksalswahl“

Schlagwörter: , , ,


Jun 05 2011

Währt Ihr doch bei euren Sonnenblumen geblieben

Category: Deutsches Reich,Parteien,Politik,Volk,WirtschaftHorst Zaborowski @ 17:29

(nach der Melodie: Währt Ihr doch in Düsseldorf /Karlsruhe geblieben).

Was ist aus den liebenswerten, Sonnenblumen schwenkenden und Wolle strickenden Menschen geworden die dereinst antraten das Leben lebenswerter zu gestalten?
Die Gründer dieser Bewegung wurden von Vertretern der kommunistischen und auch von Vertretern der kapitalistischen, „reinen Lehre“ gleichzeitig unterwandert und hinausgedrängt.
Aus den liebenswerten Weltverbesserern ist eine Partei entstanden in der mit dem Erfolgsrezept des „dagegen sein“ die von den Alliierten 1945 in Deutschland begonnene Zerstörung der Substanz des deutschen Volkes perfekt fortgesetzt wird. Continue reading „Währt Ihr doch bei euren Sonnenblumen geblieben“

Schlagwörter: , , , , ,


Sep 03 2010

Sarrazin-Geister – Talkrunden

Category: Familie,Geschichte,Gesellschaft,Parteien,WirtschaftHorst Zaborowski @ 16:00

Da sitzen in allen Sendern – auf allen Kanälen, die Eliten der BRD. – Sie palavern ob mit oder über Sarrazin über Ereignisse, die ihren Ursprung hatten als sie damals als wohlgenährte Bébies im Kinderwagen durch die Republik rollten oder im Laufe von Jahrzehnten aus dem Geisterreich ins Leben entlassen wurden. Unter Ihnen Nachkommen der Fremdarbeiter, die in vergangenen Jahrzehnten in den Stand von Gastarbeitern erhoben wurden und in der Neuzeit zu Mitbürgern und eine erkleckliche Zahl von Ihnen zu Staatsbürgern der BRD ernannt wurden. Die Talkrunden sind sich einig, dies sind dann Deutsche mit allen Rechten und Pflichten. Diese einhellige Auffassung der Eliten konnte bis heute, trotz aller Mediengewalt, noch nicht in die Niederungen des Deutschen Volkes eingepflanzt werden. Continue reading „Sarrazin-Geister – Talkrunden“

Schlagwörter: , , , , , ,


Apr 18 2008

Welche Politiker trinken Benzin?

Category: Ausland,Globalisierung,überstaatlich,Verkehr,WirtschaftHorst Zaborowski @ 20:58

Vielleicht wird es den einen oder anderen verrückten Politiker auf dieser Welt geben, der tat­sächlich Benzin trinkt statt Brot zu essen. Im all­gemeinen wird von dieser „Kaste“ keiner es tun. – Jedoch vielen Menschen auf dieser Welt wird zuge­mutet auf ihr täglich Brot, es darf auch Reis oder der­gleichen sein, zu verzich­ten – damit Autos mit Benzin weiter fahren können. Continue reading „Welche Politiker trinken Benzin?“

Schlagwörter: , , ,