Nov 02 2016

Reichsbürger

Category: Deutsches Reich,Geschichte,Politik,Recht,überstaatlich,VolkHorst Zaborowski @ 19:40

Eine Kurzbezeichnung für Staatsbürger die von Eltern abstammen, die gemäß dem Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetz. Vom 22. Juli 1913 (Originalfassung) Staatsbürger vom Zweiten Deutschen Reich sind und vor der Änderung von § 4 des Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetz

geboren wurden! – Abstammungsprinzip!

Der Begriff Reichsbürger kann somit seine Legitimation nicht herleiten aus Gesetzen aus einer späteren Zeit:  zum Beispiel das

Gesetz über den Neuaufbau des Reichs vom 30. Januar 1934 (RGBl. I. S. 75) ergangene Verordnung über die deutsche Staatsangehörigkeit vom 5. Februar 1934 (wurde bestimmt)

(2) Es gibt nur noch eine deutsche Staatsangehörigkeit (Reichsangehörigkeit).

§ 4. Durch die Geburt erwirbt das eheliche Kind eines Deutschen die Staatsangehörigkeit des Vaters, das uneheliche Kind einer Deutschen die Staatsangehörigkeit der Mutter. .„

Durch Gesetz vom 15. Juli 1999 wurden dem § 4 folgende Absätze angefügt:
„(3) Durch die Geburt im Inland erwirbt ein Kind ausländischer Eltern die deutsche Staatsangehörigkeit
… – Änderung in Geburtsortsprinzip!

Continue reading „Reichsbürger“

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,


Okt 07 2015

Extrablatt – zur Lage der Nation

Unsere Deutsche Heimat
Gesamtdeutsche Zeitung für Politik, Geschichte, Wirtschaft und Recht
BGD – Nachrichten für das ganze Deutschland
Herausgeber: Bund für Gesamtdeutschland
DIE NEUE DEUTSCHE MITTE
Ostdeutsche, Mittel- und Westdeutsche Wählergemeinschaft
Jahrgang 2015 – Sonderausgabe Oktober 2015
Verlagsort: 40501 Düsseldorf, Postfach 11 01 35 – http://www.bgd1.com/

 

Der vorletzte Akt

 

Mit Gründung der Bundesrepublik Deutschland am 23. Mai 1949 hatte die Not unseres Deutschen Volkes kein Ende, sondern es begann ein Abschnitt von Ausbeutung und Unterdrückung. „Bemühungen“ der Feinde des deutschen Volkes, dem Zweiten Deutschen Reich, die ab Gründung des Zweiten Deutschen Reiches mit der Kaiserproklamation vom 18. Januar 1871 im Spiegelsaal von Versailles begannen, setzten sich über den ersten Weltkrieg (1914-1918) und den zweiten Weltkrieg (1939-1945) bis auf den heutigen Tag fort.

Mit der sogenannten Wiedervereinigung von BRD und DDR am 3. Oktober 1990 vergrößerte sich auch die Zahl der „Schläfer“. Mit „Schläfer“ werden in diesem Artikel bezeichnet, wer im und vom deutschen Volk lebend, auf den Moment wartet, zum Schaden unseres deutschen Volkes tätig zu werden (aufwacht). Leider reichen Beispiele dieser „Tätigkeiten“ bis zu Hermann dem Cherusker zurück, der Jahre nach seinem Befreiungskampf gegen die Römer ermordet wurde.

Mit Ihrer Entscheidung, Flüchtlinge bedingungslos, entgegen den bestehenden Gesetzen, in die Bundesrepublik Deutschland einreisen zu lassen, könnte angenommen werden, Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel „outete“ sich als eine solche „Schläferin“. Bei Hermann dem Cherusker waren es ca. 20 Jahre, bis der „Schläfer“ seine Aufgabe in die Tat umsetze. Nach Merkels „outen“ kann es zwanzig, oder auch ein paar Jahre länger dauern, bis wir Deutsche, so wie Herrmann der Cherusker im Jahre 21 von Verwandten ermordet wurde, von den in diesen Tagen und Wochen mit Willkommensgrüßen überhäuften „jugendlichen Flüchtlingen“ aus unserer Heimat, kraft ihrer Masse, verdrängt werden!

 

Geschichte und Fakten:

Continue reading „Extrablatt – zur Lage der Nation“

Schlagwörter: , , , , , , , , ,


Mai 09 2011

Mai 1945 – Mai 2011

Category: Gedenktage,Militär,RechtHorst Zaborowski @ 09:02

Was unterscheiden die Tage im Mai 1945 von den Tagen im Mai 2011? Wenn wir die Handlungen der USA unter völkerrechtlicher Sicht betrachten – nichts! Continue reading „Mai 1945 – Mai 2011“

Schlagwörter: , , , ,


Mai 14 2009

Kapitulation auf Raten

Category: Banken,Politik,RechtHorst Zaborowski @ 00:22

Der Staat Bundesrepublik Deutschland kapituliert vor der Erpressung durch Banken. — Nichts anderes ist es, wenn nach dem Schnellschuß mit dem „Banken-Rettungsschirm“ der Träger der Hoheit, die Bundesrepublik Deutschland, die Einrichtung von „Bad-Banken“ erlaubt. Welche Bezeichnung für einen Staat, der seine hoheitlichen Aufgaben so leichtfertig den „Wünschen“ einer Interessengruppe unterordnet, angebracht ist, bleibt dem Leser überlassen. Continue reading „Kapitulation auf Raten“

Schlagwörter: ,


Feb 22 2009

Obama in der US-Tradition gefangen

Category: Ausland,Geschichte,RechtHorst Zaborowski @ 18:09

Hochgeschraubte Erwartungen lassen sich in der Geschichte selten in Taten umsetzen. Auch Hoffnungsträger Obama stößt an die Grenze der US-Tradition. – Die da seit Gründung der USA gezogen ist: Was dem US-Traum nützt ist erlaubt. Continue reading „Obama in der US-Tradition gefangen“

Schlagwörter: , , , ,


Feb 18 2009

Zweites Deutsches Reich besteht!

Category: Deutsches Reich,Geschichte,NetzauftrittNetzmeister @ 19:09

Das unter von Bismarck 1871 gegründete Zweite Deutsche Reich besteht als Völkerrechtssubjekt bis auf den heutigen Tag. Im Urteil des Zweiten Senats vom 31. Juli 1973 auf die mündliche Verhandlung vom 19. Juni 1973 – 2 BvF 1/73 – führte das Bundesverfassungsgericht unter anderem aus: „…daß das Deutsche Reich den Zusammenbruch 1945 überdauert hat und weder mit der Kapitulation noch durch Ausübung fremder Staatsgewalt in Deutschland durch die alliierten Okkupationsmächte noch später untergegangen ist; …“. In seinen weiteren Ausführungen in diesem Urteil übernimmt das BVerfG die These von Carlo Schmid in der 6. Sitzung des Parlamentarischen Rates – StenBer. S. 70: „…Mit der Errichtung der Bundesrepublik Deutschland wurde nicht ein neuer Westdeutscher Staat gegründet, sondern ein Teil Deutschlands neu organisiert…“ und folgert: „…Die Bundesrepublik Deutschland ist also ist also nicht ‘Rechtsnachfolger’ des Deutschen Reiches, sondern als Staat identisch, mit dem Staat ‘Deutsches Reich’ …“.

Dieser Aussage im Urteil des Zweiten Senats vom 31. Juli 1973, die sich auf die These von Carlo Schmid aus der 6. Sitzung des Parlamentarischen Rates stützt – widerspricht der Autor des Artikels Gegen das Vergessen und belegt seine Darlegungen mit → geschichtlichen Fakten.

Schlagwörter: , , , ,