Mai 28 2016

Flüchtlingssauger BRD

Category: Gesellschaft,Kriminalität,Politik,Recht,WirtschaftHorst Zaborowski @ 21:26

Wie Staub mit einem Staubsauger angesaugt wird, so werden Flüchtlinge von der Bundesrepublik Deutschland angesaugt.

Beim Staubsauger wird der elektrische Strom unterbrochen und der Saugvorgang ist beendet.

Werden beim Flüchtlingssauger BRD die in Europa einmaligen sozialen Vergünstigungen unterbrochen – verliert die Schlepper-Maffia ihre Existenzberechtigung.  

Voraussetzung ist jedoch der Wille, von Staat und Wirtschaft, auf diese Druckmittel zur menschenverachtenden Manipulation der eigenen Landsleute  zu verzichten.

Wie Merkel sich auch entscheiden mag –  Verlierer sind nicht nur die Menschen, sondern auch Sie wird Amt, und Würde verlieren.

 

 

Schlagwörter: , , ,


Aug 13 2013

Bundesbahn und Eigentümer

Category: Deutsches Reich,Parteien,Politik,WirtschaftHorst Zaborowski @ 11:38

In den guten alten Zeiten war die Reichsbahn im Eigentum des deutschen Volkes. Dieser Zustand war in den ersten Jahren der Bundesrepublik Deutschland auch bei der Bundesbahn so.
Nachdem sich die Wirtschaft so nach und nach in Firmen die sich im Eigentum des Staates Bundesrepublik Deutschland befanden „einkauften“ und teilweise auch ganz „übernommen“ hatten begann auch hier Profitsucht um sich zu greifen.

Der Artikel des Grundgesetzes: Artikel 14
(2) Eigentum verpflichtet. Sein Gebrauch soll zugleich dem Wohle der Allgemeinheit dienen.
steht zwar auf dem Papier – die Quartalszahlen sind jedoch die Realität.

Stellungnahme von FDP-Poliker Brüderle zum Notstand im Mainzer Hauptbahnhof ist die konsequente Ignoranz, eines begeisterten Unterstützer der Quartalszahlen-Maffia.

Wer die Zocker-Maffia bei Banken und Hedgefons mit ihren „Gewinnerwartungen“ als Leitbild für Erträge in der realen Wirtschaft anstrebt zerstört die deutsche Volkswirtschaft und gehört angeklagt zu werden.

Außerdem ist es eine Beleidigung aller in diesem, unserem Land Werteschaffenden, die teilweise unter Bedingungen ihr täglich Brot erarbeiten, die verdächtigt den Standarts in Dritte-Welt-Länder nahe kommen.

Wo hingegen die finanzielle Situation bei den Fahrdienstleitern der DB nicht das Problem darstellt. Es ist der allgemeine Zustand, daß hochqualifizierte Mitarbeiter bis an- und teilweise über menschliches Leistungsvermögen belastet werden. Menschen überstehen zeitweise Belastungen länger als dies von Maschinen erwartet wird.

Jedoch ist diese Ausbeutung menschenunwürdig. Wirtschaft und Kapital hat den Menschen zu dienen und nicht Menschen der Wirtschaft und dem Kapital.

Schlagwörter: , ,


Okt 16 2008

US-Staats-Maffia

Category: Ausland,Deutsches Reich,FinanzwirtschaftHorst Zaborowski @ 18:42

Der Begriff Maffia wird im allgemeinen mit einer Tätigkeit von Menschen und Strukturen in Verbindung gebracht die mit krimineller Energie sich Vorteile verschaffen. Ihnen wird der Wille zur Zerstörung bestehender Strukturen im wirtschaftlichen und staatlichen Bereich nachgesagt um ihre Vorteile nutzen zu können. Unzweifelhaft ist, daß Mitglieder einer Maffia bestrebt sind ihre Teilnahme in staatlichen und wirtschaftlichen Strukturen zu vertuschen. Je nach dem Infiltrierungsgrad bleiben sie als „Strippenzieher“ im Untergrund oder, wo ihre Kraft es erlaubt, übernehmen sie auch in der Öffentlichkeit, meist von den Staatsbürgern der einzelnen Staaten nicht erkannt, Führungspositionen ein.

Diese Maffia-Handlungsmuster zeichnen sich in einem Bogen von den Potsdamer Gesprächen 1945 bis zu den Handlungen der US-Finanzwirtschaft in der Neuzeit, den Jahren, Monaten, Wochen und Tage vor und innerhalb 2008 ab. Continue reading „US-Staats-Maffia“

Schlagwörter: , , , , , ,


Jun 13 2008

Dank an unsere Freunde in Irland

Category: Ausland,EU,Medien,überstaatlichHorst Zaborowski @ 19:55

Wir bedanken uns für Euren Einsatz für ein freies Europa und freuen uns mit Euch! Gleichzeitig sind wir traurig, daß Ihr die Last gegen die ignorante und europaweit agierende Politik- und Mediengestalter-Mafia alleine tragen mußtet. Continue reading „Dank an unsere Freunde in Irland“

Schlagwörter: , , , ,