Nov 23 2014

Große Koalition – Fluch oder Segen ?

Category: Gesellschaft,Parteien,Politik,Recht,VolkHorst Zaborowski @ 17:09

Bei Wahlen werden in der Bundesrepublik Deutschland Staatsbürger die nicht an der Wahl teilgenommen hatten im Wahlergebnis gesondert ausgewiesen, jedoch auf eine Regierungsbildung hat dies keinen Einfluß.
Hierdurch werden wahlberechtigte Staatsbürger außen vor gelassen.
In vielen Fällen hängt das Schicksal vieler Staatsbürger – Große Koaliion hin oder her – von Minderheitsregierungen ab.
Politiverdrossenheit eine Folge!

Vorschlag:
Die Anzahl der Sitze im Parlament, die bei Einbeziehung der „sogenannten Nichtwähler“ sich errechnen – bleiben im Parlament unbesetzt – sind jedoch mit leere Sitzen vorhanden.
Bei Abstimmungen zählen diese leeren Sitze immer als Nein-Stimmen.

Wäre doch gelacht, wenn die Demokraten nicht munter werden!

Schlagwörter: , , ,


Mai 16 2012

Seehofers Wut-Bürger-Ausbruch

Category: Gesellschaft,Parteien,PolitikHorst Zaborowski @ 09:06

Ein interessanter Hilferuf – oder verbirgt sich dahinter mehr? Der von NRW-SPD und den Piraten gefahrene Kurs des Gebens trotz leerer Kassen hat zum „Sieg“ in NRW gereicht.

Was hat Spitzenkandidat Röttgen und die NRW-CDU anderes gefordert, als Seehofer und die Regierung in Bayern seit Jahren praktizieren – einen ausgeglichenen Haushalt. Continue reading „Seehofers Wut-Bürger-Ausbruch“

Schlagwörter: , , , ,


Mai 14 2012

Parteien und Bürger

Category: Gesellschaft,Justiz,Parteien,Politik,RechtHorst Zaborowski @ 19:08

Im Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland steht unter

Art. 3. [Gleichheit vor dem Gesetz] (1) Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.
Art. 21. [Parteien] (1) Die Parteien wirken bei der politischen Willensbildung des Volkes mit. Ihre Gründung ist frei. Ihre innere Ordnung muß demokratischen Grundsätzen entsprechen. Sie müssen über die Herkunft und Verwendung ihrer Mittel sowie über ihr Vermögen öffentlich Rechenschaft geben.
Continue reading „Parteien und Bürger“

Schlagwörter: , , , , , , ,


Jul 30 2011

Wer berechtigt Menschen– anderen Menschen ihre Freiheit zu nehmen?

Category: Geschichte,Gesellschaft,PolitikHorst Zaborowski @ 16:27

Wenn der „Schöpfer“ – ein jeder kann diese Kraft, die das Universum lenkt nennen wie es seiner Erkenntnis oder seinem Glauben entspricht – es gewollt hätte, dass der Mensch unfrei durch sein Erden-dasein zu gehen hat, hätte er dies so eingerichtet.Wer berechtigt Menschen– anderen Menschen ihre Freiheit zu nehmen?

Mit seinem ersten Schrei nach der Geburt verkündet der Mensch seine Freiheit.
Der „Schöpfer“ hat es so gewollt, dass die Menschen zwei Arme, zwei Beine und einen Kopf haben. Er hat es so gewollt, dass die Menschen eine unterschiedliche Hautfarbe haben. Er hat es so gewollt, dass die Menschen über die ganze Erde verstreut leben.

Woher nimmt eine weltweit kleine Gruppe Menschen die Berechtigung her entgegen diesem Willen des „Schöpfers“ die Freiheit der Menschen einzuschränken? – Der Mehrheit der Menschen den Willen der Minderheit aufzuzwingen? In den Urzeiten hatten die damals lebenden Menschen genug damit zu tun aus der Tier- und Pflanzenwelt Nahrung zu suchen. Mit der Entwicklung der ersten Waffen wurden diese nicht nur zum Erlegen der Tiere, sondern auch gegeneinander im Kampf um die Beute eingesetzt. Ab diesem Zeitpunkt entwickelten sich Gemeinschaften. Diese Gemeinschaften vergrößerten sich. Sie siedelten gemeinsam und bauten diese Gemeinschaften zu Dörfern, Stämmen, Staaten, Völkern, Staaten, Reichen und Großreichen aus.

Die Unterdrückung des Menschen durch den Menschen ging mit dieser Entwicklung parallel.
Dank technische Entwicklung ist es in heutiger Zeit möglich, dass alle Menschen in Freiheit leben können, allen Menschen genug Nahrung zum Leben und überleben zur Verfügung stehen kann.
Hier sind es die geistigen Nachfahren der Menschen die in der Urzeit die ersonnenen Waffen zum Kampf gegeneinander und nicht nur zur Erlegung der Beute eingesetzt hatten, die in unserer Zeit durch ihre Raff-gier dieses „Paradies“ für sich alleine in Anspruch nehmen, obwohl die Ratio sie lehrt: “Das Totenhemd hat keine Taschen.“ Continue reading „Wer berechtigt Menschen– anderen Menschen ihre Freiheit zu nehmen?“

Schlagwörter: , , , ,