Jan 22 2012

Der nette, freundliche Bundespräsident von nebenan…

Category: Deutsches Reich,Geschichte,Gesellschaft,Justiz,Parteien,Politik,VolkHorst Zaborowski @ 18:06

Dieses Bild zeichnete mit seiner Sendung am 22. Januar 2012 in PHOENIX der am 15.März 1944 in Litzmannstadt (Deutsches Reich) geborene Herausgeber der Wochenzeitung „DIE ZEIT“ Josef Joffe.

Die Tatsache an und für sich, dass ein Partner vom Herausgebers Altbundeskanzler Schmidt, eine wohlwollende PR (Publik-Relations) dem amtierenden Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland zu Füßen legt, ist lobenswert. Insbesondere, weil sich die „Öffentlichkeitsarbeit“ vieler Medien vom Kern der Anschuldigens-würdigen Tatsachen ins journalistische klein klein verliert.

Unverzeihlich jedoch ist es diese verdeckte „Huldigung“ in einem Atemzug mit Friedrich dem Großen in Bezug zu setzen.

Wie tief muss ein deutscher Journalist noch sinken um sich auf ein solches Niveau herabzulassen.

Schlagwörter: , ,


Aug 28 2011

„Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!“

Category: Finanzwirtschaft,gefunden,Geschichte,Globalisierung,PolitikHorst Zaborowski @ 18:52

so der damalige Staatsratsvorsitzende der DDR, Walter Ulbricht, auf einer Pressekonferenz in Berlin am 15. Juni 1961 auf die Frage eines Pressevertreters.

An diese damalige Aussage wird man unwillkürlich erinnert, wenn in der heutigen Pressekonferenz von Phönix Bundeskanzler a. D. Helmut Schmidt und Bundesfinanzminister Schäuble auf die Frage des Journalisten: „…Wird der Euro auch im Jahre 2020 unsere Währung sein…“ beide erfahrenen Politiker mit einem klaren Ja antworteten.

Ein erfahrener Politiker war auch Staatsratvorsitzender Walter Ulbricht.

Wer konnte oder kann in die Köpfe von Politikern hineinsehen?

Genau so wie Walter Ulbrichts Worte ein Lüge (aus welchen Beweggründen auch immer) waren – können die Worte von Bundeskanzler a. D. Helmut Schmidt und Bundesfinanzminister Schäuble ebenfalls eine Verschleierung eines bevorstehenden Ereignisses sein!

Schlagwörter: , , ,