Okt 13 2016

Versagen der Ordnungskräfte oder Wahlkampf-Posse?

Category: Gesellschaft,Justiz,Kriminalität,Politik,RechtHorst Zaborowski @ 03:02

Wie ist es in einem Rechtsstaat möglich, dass der Terrorverdächtigte von Chemnitz, Albakr, einem großen Polizeiaufgebot entkommen und dazu dann noch in einer „bewachten“ Zelle einer Justizanstalt Selbstmord begehen kann?

Einmal angenommen, es würden 100 Albakr`s zu gleicher Zeit in unserer Bundesrepublik Deutschland unsere Ordnungskräfte testen – würde dann die Bundesrepublik Deutschland handlungsunfähig werden?

Wären dann der Staat Bundesrepublik Deutschland nur noch in der Lage Bundeskanzlerin Merkel und Bundespräsident Gauck zu schützen?

Oder handelt es sich hier um einen Versuch Unsicherheit und Tatkraft unserer öffentlichen Organe gegeneinander in Stellung zu bringen und im beginnenden Bundestags-Wahlkampf für 2017 Nebelkerzen werfen zukönnen?

Demo am Museum Bonn 19.-21.4.1993 & 15.6.1993

Demo am Museum Bonn 19.-21.4.1993 & 15.6.1993

Schlagwörter: , , , ,


Mai 11 2016

Bundeswehr und innere Sicherheit.

Category: Ausland,Geschichte,Militär,PolitikHorst Zaborowski @ 15:59

Der Spruch „die Bundesrepublik wird am Hindukusch verteidigt“ ist Schnee von gestern. Er wurde für einen  Augenblick versucht eine Normalität vorzugaukeln, die zu keinem Zeitpunkt in Afghanistan gegeben war.

Die freundlichen Brunnenbauer hatten den Schutz des Kameraden mit dem Gewehr nicht missen können.

Diese Art der Befriedung einer Bevölkerung ist aus der Eroberung der Indianergebiete durch weiße Siedler wohl bekannt.

Leider lernen Politiker nichts aus der Geschichte. Eine jede Generation dieser Spezies möchte das Rad neu erfinden.

Hier steht die Frage im Raum: Erhöht oder mindert ein Einsatz unserer Bundeswehr an vielen Plätzen in der Welt  die innere Sicherheit in der Bundesrepublik Deutschland oder wird diese beschädigt.

Wir sollten der Tatsache ins Auge sehen, auch eine große Kriegsnation wie die USA, die ebenfalls, wenn auch in anderen Dimensionen, Menschen auf dem gesamten Globus mit ihrer Art von Demokratie beglücken will, scheitert letztendlich.

Richtig wäre, sie scheitert nicht in dem Maße ihrer Verantwortung, weil es Staaten wie die Bundesrepublik Deutschland gibt. Denn Zorn und Hoffnung der in Unglück und  Leid gestürzten Völker findet nicht den Weg in die durch Einwanderungsgesetze und hohe Grenzzäune abgesicherte USA.  Übereifrige Vasallen, wie z.B. Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, ziehen den, von den USA mit ihrer Politik in Bewegung gesetzten Flüchtlingsstrom in die Bundesrepublik Deutschland wie ein Magnet an.

Wer das  Verhältnis von zur Verfügung stehender Landfläche und Einwohnerzahl zwischen USA und BRD betrachtet, wird erkennen, die innere Sicherheit in der BRD ist gefährdet.

Hier hilft auch nicht die Mogelpackung der EU. Große Staatsmänner wie Charles de Gaulle kaschierten mit ihrer Vision eines Europas der Vaterländer die Absicht der Nachkriegsalliierten.

Beschlüsse von Yalta und Potsdam waren und bleiben Leitlinien.

Nach 1945 erst Hungerjahre für unser deutsches Volk. Die Konkurrenz zur UdSSR – Zwang zum Einlenken. Mit der Gemeinschaft für Kohle  und Stahl wurde das erste Glied einer Kette um den Hals des deutschen Volkes geschmiedet. Das letzte Glied dieser Ketten ist die inszenierte Völkerwanderung in die Bundesrepublik Deutschland!

 

Michel – wach auf!  

Schlagwörter: , , , , , , ,


Jul 13 2011

für oder gegen

Category: Gesellschaft,Politik,VolkHorst Zaborowski @ 18:21

Vor dieser Entscheidung stehen wir Staatsbürger der BRD öfter als uns lieb ist und flüchten uns oft in die Enthaltung, wohl wissend, daß auch die Enthaltung eine Stellungnahme ist, die sich leider unserem Einfluss entzieht – weil die, die dafür sind genauso wie die, die dagegen sind unser Votum für „ihre Seite“ auslegen.

Darum nur Mut, es muss ja nicht gerade der Mut vor Königsthronen sein, es reicht schon wen „Ihr Mut“ vor ihrem eigenen Gewissen bestehen kann.

Problemfelder
, bei denen ein Jeder mit seinem Gewissen alleine ist:
Rettungsschirme – Irland, Griechenland, Portugal, Spanien, Italien, Frankreich und Deutschland, Entschuldigung so weit sind wir ja noch nicht.
Ausstieg aus der Atomkraft – eine Gewissensfrage.Jahrzehnte eine heilige Kuh, die nun geschlachtet wird um neue heilige Kühe in die Welt zu setzen.
Erneuerbare Energien – das Naturwunder. Ohne Überprüfung aller Möglichkeiten, die auf unserer Erde vorhanden sind. Nassen Finger in den Wind gehalten und mit Volldampf in die nächste Katastrophe.
Arbeitsplätze – variabel dem System angepasst. Die Gewinnsucht des Kapitals versteckt sich hinter die Globalisierung. Das Leben der schaffenden Bevölkerung ist nicht mehr planbar.
Innere Sicherheit – Leib und Gut der Eliten ist gewährleistet. Für die Sicherheit des großen Teils deutscher Staatsbürger reichen die Finanzen nicht – es fehlt schlicht und einfach an sichtbaren Polizeikräften in der Öffentlichkeit.
Äußere Sicherheit – Mit Abschaffung der Wehrpflicht wurde die Verteidigungsbereitschaft der Bundesrepublik Deutschland aufgegeben. Eine Interventionsarmee wird geschaffen um im internationalem Machtkampf der Völker, an Volkes Wille vorbei, mitzumischen.

Diese Auflistung kann auf Wunsche erweitert werden. Wer ist bereit sich gegen Selbstherrlichkeit der Strippenzieher und ihre willigen Helfer in Wirtschaft, Politik und dem Staatsapparat zu wehren?

Schlagwörter: , , , , ,


Sep 22 2008

Rechtstaat Bundesrepublik Deutschland

Category: Geschichte,Gesellschaft,Parteien,Politik,RechtHorst Zaborowski @ 08:43

…im Zangengriff der 68er und ihrer Nachfolger. Das Verbot einer genehmigten Demonstration mit dem Hinweis darauf, daß die Sicherheit der Versammlungsteilnehmer nicht durch den Staat Bundesrepublik Deutschland in Form der Polizeikräfte in Köln gewährleistet werden könne, wäre bereits eine Einschränkung der im Grundgesetz formulierten Grundrechte: Continue reading „Rechtstaat Bundesrepublik Deutschland“

Schlagwörter: , , , , ,