Jul 09 2017

G 20 Gipfel – Bilanz

Category: Ausland,Familie,Gesellschaft,Justiz,Militär,Politik,VolkHorst Zaborowski @ 15:59

Eine breitere Überprüfung der Ereignisse und persönlichen Bewertung zur Diskussion gestellt:

  • Plus – persönliche Zusammenkunft politisch verantwortlicher „Führer“ der 20 größten Staaten und Völker der Erde.
  • Minus – Ort, Zeitrahmen, Themenbreite, Verbindlichkeit, Sicherheit.

Der Rahmen eines G 20 Gipfel hat den Vorteil zu einem ausgesuchten Themenkreis an einem Ort zu diskutieren, beraten und zu beschließen. Nachteilig ist, dass diese Beschlüsse nicht den gleichen völkerrechtlichen Rang haben, wie zwischen Staaten abgeschlossene Verträge. Es fehlt die Ratifikation. Bei den Kosten ist es eine Rechenaufgabe, bzw. was wird in die entstandenen Kosten mit eingerechnet? Continue reading „G 20 Gipfel – Bilanz“

Schlagwörter: , , , , , , ,


Nov 29 2016

Fragen zu CO2

Category: Gesellschaft,Parteien,Politik,WirtschaftHorst Zaborowski @ 02:24

Warum wird von den vielen Mahner, die uns eine Umweltkatastrophe an die Wand mahlen verschwiegen, dass dieses so schädliche CO2 in nutzbare Formen umgewandelt werden kann?

Siehe Artikel von Autorin Sabine Berger: Zufallstreffer: Hocheffizientes Verfahren verwandelt CO2 in Treibstoff.

Oder:

:Besucherdienst RWE Power
Huyssenallee 2
45128 Essen
T+49(0)800/8833830 *
E-Mail an Besucherdienst RWE Power

An der nachhaltigen Verwendung von CO2 haben wir gemeinsam mit Bayer MaterialScience und Bayer Technology Services sowie mit der RWTH Aachen University geforscht. Im vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekt „Dream Production“ wurde untersucht, ob auf Basis von CO2 aus Kraftwerksrauchgasen hochwertige Kunststoffe – so genannte Polyurethane – hergestellt werden können. In diesen Kunststoffen wird das Kohlendioxid dauerhaft chemisch eingebunden.

Wer weiter sucht, wird evtl. auch weitere Verfahren finden. Bitte, helfen Sie uns, wir wollen den Schleier des „Klimakillers“ lüften und somit die „Politik“ zwingen sich dem Thema zu stellen.

Horst Zaborowski

zabo@bgd1.com

Schlagwörter: ,


Jul 26 2016

Merkel – auf verlorenem Posten

Category: Ausland,Gesellschaft,Politik,Verkehr,WirtschaftHorst Zaborowski @ 22:15

In der Bundesrepublik Deutschland war einmal ein Außenminister (Genscher) so aktiv, dass, wenn den Berichten Glauben geschenkt würde, er in der Luft in Flugzeugen saß  die in gegensätzlichen Richtungen flogen.

Wenn von Bundeskanzlerin Merkel ein solches noch nicht berichtet wurde, besagt dies noch nichts. Wer als Otto Normalverbraucher sich vorstellen könnte, so wie Frau Merkel Termine in von Berlin entfernten Orten wahrzunehmen, würde er zu der Erkenntnis kommen – das geht nicht!

Wobei er davon ausgeht, wenn er einen Termin wahrnimmt, der für ihn von großer Bedeutung ist, er diesen Termin nur im Vollbesitz seiner Fähigkeiten wahrnehmen würde.

Was ist das für ein Staat, was ist das für ein Regierungssystem, das seinen Spitzenleuten solche Leistungen abverlangt. Wofür werden in den Ministerien tausende Helfer beschäftigt und unter diesen Tausenden sollen nicht einige fähige und vertrauenswürdige sein?

Eine ganz andere Ebene ist die Technik. Wofür Verhandlungen zu denen alle möglichen Entscheidungsträger um die Welt zu gehetzt werden.

Technik in der heutigen Zeit erlaubt es, dass alle Entscheidungsträger von ihrem jeweiligen Amtssitz aus alle Verhandlungen von Angesicht zu Angesicht führen können.

Zeit wird eingespart, Kosten werden eingespart und die Luftverschmutzung durch nicht erforderliche Flüge hilft der Umwelt, ganz besonders in den Hungergebieten dieser Welt.

Schlagwörter: , , , ,


Mai 13 2015

Umweltschutz

Category: Gesellschaft,Politik,Recht,WirtschaftHorst Zaborowski @ 11:00

Umweltschutz

Dieser Begriff wird uns Bürgern „eingehämmert“.
Wenn jedoch wirtschaftliche Interessen berührt werden –
Wenn die Raffkes dieser Welt ein „Geschäft“ wittern –
Ist Umweltschutz ein Fremdwort!

Dann wird nicht gescheut selbst unser Trinkwasser
(Glauben die Raffkes wirklich sie brauchen kein Trinkwasser?)
auf dem Altar des Mammons zu opfern.

Fracking – der sichere Weg in unserem kleinen Land,
mit verhältnismäßig dichter Bevölkerung,
unsere Lebensgrundlage, das Wasser, zu vergiften!

 

S_6_Bild_0001so wehren sich betroffene Bürger – wollen wir sie alleine lassen? – oder glaubt ein Leser er wird schon von den Raffkes verschont bleiben?

Wir sind das Volk, so schallte es auf den Straßen Leipzigs vor 25 Jahren – Wir sind immer noch das Volk!

Helfen wir unseren Landsleuten heute, damit wir zusammen ein Morgen noch erleben können.

 

 

Schlagwörter: , ,


Mai 18 2012

Röttgen – Merkels Bauernopfer

Category: Gesellschaft,Parteien,Politik,WirtschaftHorst Zaborowski @ 08:33

Selbst wenn Gerüchte, Röttgen wäre der Rücktritt als Umweltminister nahe gelegt worden, stimmen sollten, ist Merkels Autorität angekratzt. – Seehofers Fracksausen im Hinblick auf die kommenden Wahlen in Bayern war in jedem Falle wenig hilfreich aus Sicht der CSU/CDU gesehen. Continue reading „Röttgen – Merkels Bauernopfer“

Schlagwörter: , , , , , ,


Jan 16 2009

Glühlampenverbot der EU wirkungslos

Category: EU,Politik,Recht,VerbändeHorst Zaborowski @ 19:35

Hochbezahlte Beamte in der EU wollen beweisen, daß sie Leistungen erbringen. Dabei bleiben Logik, Wirtschaftlichkeit und insbesondere Wünsche der Menschen auf der Strecke. Die Vorschrift über den Krümmungsgrad bei Gurken und Bananen ist ein bezeichnendes Beispiel dafür. Continue reading „Glühlampenverbot der EU wirkungslos“

Schlagwörter: ,